Dortmund, 25.03.2018 - Er ist stolz, glücklich und voller Begeisterung für das Pferd: Denis Nielsen aus Isen hat mit DSP Cashmoaker den Großen Preis der Bundesrepublik in Dortmunds Westfalenhallen gewonnen und damit auch das Finale des MITSUBISHI MOTORS Masters League. Genau 40,59 Sekunden benötigten der Reiter und sein 12 Jahre alter Schimmel von Calido I, um den Sieg “dingfest” zu machen. Ein wenig zittern musste Nielsen noch, weil nach ihm noch einige prominente Mitbewerber versuchten, am möglichen Triumpf des Wahl-Bayern zu rütteln. Ohne Fehler ging das allerdings nicht…

Dortmund, 25.03.2018 - Der 26 Jahre alte Jannis Drewell aus Gütersloh hat zum zweiten Mal nach 2017 das Finale im FEI World Cup™ Vaulting gewonnen. In Dortmund musste Drewell dabei auf ein fremdes Pferd “umsteigen”, auf den Mecklenburger Wallach Claus, der eigentlich Viktor Brüsewitz durch den Weltcup trug. Weil Diabolus, sein vierbeiniger Sportpartner kurzfristig ausfiel und den Vet-Check nicht passieren konnte, halfen Brüsewitz und Longenführerin Gesa Bührig aus.

Dortmund, 24.03.2018 - Der Sieger war durchaus der Ansicht, er habe Glück gehabt. “Normalerweise, wenn Robert Vos und Carat im Stechen sind, dann wird es schwierig für uns….” grinste Mario Stevens aus Molbergen vergnügt, “aber heute hat er als erster im Stechen vielleicht nicht das letzte Risiko in Kauf genommen und davon haben Max und ich profitiert”. Max, das ist der für Österreich startende Starnberger Max Kühner, der mit PSG Future Platz zwei im Championat der Signal Iduna belegte.

Dortmund, 24.03.2018 - Nach dem Finale ist vor der grünen Saison, die bereits in der kommenden Woche in Saumur (FRA) für die internationale Voltigierelite beginnt, aber vorher wird “ein bisschen gefeiert”, wie Torben Jacobs und Theresa-Sophie Bresch bekennen. Und dazu haben die deutschen Voltigierer allen Grund. Mit zwei deutschen Siegen endete das Finale des FEI World Cup™ Vaulting, der einzigen Hallenserie des Voltigiersports beim SIGNAL IDUNA CUP in Dortmunds Westfalenhallen. Kristina Boe aus Hamburg holte sich erstmals den Titel bei den Damen, Jacobs/ Bresch ließen dem zweiten Rang im vergangenen Jahr nun den Finaltriumph 2018 folgen.

Dortmund, 23.03.2018 - Nach der Pause ist vor DM und WM und dafür sind Kristina Bröring-Sprehe und ihr Hannoveraner Desperados FRH in Dortmund überzeugend aus den “Startlöchern” gekommen. Mit 79,73 Prozent gewann die Mannschafts-Olympiasiegerin nach langer Turnierpause mit dem bildschönen Rapphengst den Grand Prix in den Westfalenhallen im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung.

Dortmund, 23.03.2018 - Während bei den Voltigierern die Anspannung wächst - schließlich geht es um das FEI World Cup™ Vaulting Final - macht sich bei Spring- und Dressurreitern eher fröhlicher Ehrgeiz breit. Mit Markus Renzel (Oer-Erckenschwick) und Johannes Ehning (Stadthagen) gab es bereits zwei westfälische Siege zu beklatschen beim internationalen Reitturnier in Dortmunds Westfalenhallen. Und die Dressurreiterin Kristina Bröring-Sprehe ist “gespannt”...

Dortmund, 22.03.2018 - Das erste Siegerpaar des SIGNA IDUNA CUP in Dortmund heißt Escolar und Hubertus Schmidt. Der Westfalen-Hengst - im Dezember auch Zweiter im renommierten Finale des Nürnberger Burg-Pokal - eroberte leichtfüßig und schwungvoll Platz eins im DERBY Dressage Cup mit über 75 Prozent in der Aufgabe Intermediaire II.

Dortmund, 28.02.2018 - Die Liste prominenter und internationaler Reiter beim diesjährigen SIGNAL IDUNA CUP in den Westfalenhallen in Dortmund (22.-25. März 2018) vervollständigt sich. Es sind noch drei Wochen bis zum Turnierbeginn und die Nennungen des Who-is-Who der europäischen Springreiter sind ein klares Signal für das Traditionsturnier.

Dortmund, 21.02.2018 - „So ein kleines Mädchen…“ war vor rundweg einem Jahr der meistgebrauchte Satz in den Westfalenhallen in Dortmund, als die Niederländerin Sanne Thijssen mit geraden einmal 18 Jahren an allen Mitwettbewerbern vorbei zum Sieg im Großen Preis der Bundesrepublik sauste. Mit Con Quidam (Quinar x S-Capitola B), einem mittlerweile 12-jährigen Holsteiner Hengst, gewann die Tochter des Nationenpreisreiters Leon Thijssen das Hauptereignis des SIGNAL IDUNA CUP und damit auch die MITSUBISHI MOTORS Masters League. Reihenweise prominentere Zeitgenossen hatte die junge Reiterin auf die Plätze verwiesen und soeben hat Vater Leon Thijssen den Start der Titelverteidigerin beim SIGNAL IDUNA CUP vom 22.-25. März 2018 bestätigt.

Dortmund, 12.02.2018 - Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) und ihr 17-jähriger Hannoveraner Hengst Desperados FRH (De Niro x Wolkenstein II) feiern ihr Come-Back im Viereck beim SIGNAL IDUNA CUP in den Westfalenhallen Dortmund vom 22. - 25. März 2018. Soeben erhielt die veranstaltende Reitsportagentur ESCON-Marketing eine feste Startzusage aus dem Stall Sprehe.

Dortmund, 12.02.2018 - Vom 22.-25. März 2018 ist es wieder soweit: Die Reit- und Voltigiersportelite trifft sich in Dortmunds Westfalenhallen um hochklassigen Sport auszutragen - und zu einem großartigen Turnier gehört auch ein großartiges Plakat. In diesem Sinne riefen die Ruhr Nachrichten und die veranstaltende Reitsportagentur ESCON-Marketing GmbH (Landkreis Cloppenburg) im Dezember 2017 zum traditionellen Fotowettbewerb zum Plakatmotiv des SIGNAL IDUNA CUP 2018 auf.

Dortmund, 24.01.2018 - Es hat eine langjährige Tradition, einen einzigartigen Flair und eine tolle Atmosphäre. Es lockt junge Menschen genauso wie ältere Pferdesportfans - das Internationale Reitturnier SIGNAL IDUNA CUP in den Westfalenhallen Dortmund. Vom 22. - 25. März 2018 geht es im Herzen des Ruhrgebiets um Spring- und Dressursport pur und um das Finale des FEI World Cup™ Vaulting. 2018 herrscht Aufbruchsstimmung: Bei der Stadt, bei Veranstaltern, bei Investoren, bei Reitern, bei Zuschauern - das Motto: Zeit für Veränderung.

Dortmund, 20.12.2017 - Jan-Dirk Gießelmann und sein Hannoveraner Real Dancer FRH sicherten sich am vergangenen Wochenende den Sieg in der Grand Prix-Kür beim Internationalen Festhallenturnier in Frankfurt - und das zum zweiten Mal in Folge. Dem erfolgreichen Jahresabschluss folgend, plant Gießelmann den SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund vom 22.-25. März 2018 als eine der ersten großen Stationen des neuen Jahres ein.

Dortmund, 05.12.2017 - Die Weltcupführende der North America West Coast League Springreiter, die Amerikanerin Alison Robitaille, hat soeben ihren Start in Dortmunds Westfalenhallen beim SIGNAL IDUNA CUP vom 22.-25. März 2018 angekündigt.

Dortmund, 24.11.2017 - Er ist zweifelsohne einer der bekanntesten und erfolgreichsten Reiter der internationalen Szene – Michael Jung hat soeben seinen Start beim SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund im März nächsten Jahres angekündigt.

Dortmund, 28.07.2017 - Die Westfalenhallen in Dortmund sind von 22. - 25. März Gastgeber für internationalen Pferdesport in drei Disziplinen: Der SIGNAL IDUNA CUP verknüpft den Charme eines der bedeutendsten Reitsportstandorte mit Entscheidungen in Serienfinals. Dortmund beherbergt das Finale des Voltigier-Weltcups genauso wie die das Finale der Springsportserie MITSUBISHI MOTORS Masters League. In der Dressur stehen traditionell die olympischen Aufgaben bis zum Grand Prix Special im Programm. Mitten in Westfalen fallen also wegweisende Entscheidungen und schon jetzt gibt es Tickets für das Event.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Infos OK Ablehnen