Tickets

Oldenburg – Sie waren das Spitzenquartett des Abends: Die TG Bad Zwischenahn hat mit einer perfekt ausgetüftelten und richtig gut gerittenen Prüfung den Preis der GVO - Kür der Vereinsmannschaften Kl. A - gewonnen. Riesenjubel begleitete das Quartett unter Leitung von Jantje Gerdes-Fürup aus der Halle, nachdem auch Richter Christoph Hess dem Team großes Lob zollte für die pfiffig choreographierte und mutig gerittene Kür. Bad Zwischenahn “sahnte” die Top Noten ab: 9,5 für den künstlerischen Wert, 8,5 die Techniknote - daran kam keine der 13 weiteren Mannschaften heran.

Oldenburg  –  Er kam, sah und siegte mit dem gleichen Pferd, das ihm bereits 12 Monate zuvor den Triumph im Großen Preis von Oldenburg, präsentiert von AGRAVIS und den regionalen Raiffeisen-Genossenschaften sowie der GVO Versicherung ermöglicht hatte: Mario Stevens und Landano OLD inszenierten eine perfekte Schlussrunde in 34,45 Sekunden und wurden begeistert gefeiert in der EWE-Arena. Der Erfolg wiegt doppelt, denn Landano OLD stammt aus der Zucht von Vater Erich Stevens. Der Niederländer Gerco Schröder und Glock`s Zaranza wurde Zweiter, Platz drei ging an Denis Nielsen, den Ex-Oldenburger, und seinen Hengst DSP Cashmoaker.

Oldenburg  –  Die Dressurreiter meldeten als erste am Finaltag des AGRAVIS-Cup “Vollzug” und zwar mit einem klangvollen und optisch ansprechenden Wettbewerb: Die Grand Prix Kür im MEGGLE-Preis lockte etliche Pferdefans. Und die sahen Kathleen Keller aus Appen siegen - mit dem Oldenburger San Royal sicherte sich die hochgewachsene Blondine den Sieg mit 76,93 Prozent beim vierten Kür-Start mit dem Wallach, der so gut drauf war, dass Keller mehr riskierte als nötig. “Er war so bei der Sache, dass ich zum Schluss einfach 19 statt 15 Einerwechsel geritten bin”, verriet die Ausbilderin, die den vierten gemeinsamen Kür-Start mit San Royal in Oldenburg absolvierte.

Oldenburg – Sie sind jung, talentiert und sie haben ihren großen Auftritt beim internationalen AGRAVIS-Cup in Oldenburg vom 1. - 4. November. Dort wo Routiniers wie Felix Haßmann (Lienen), Mario Stevens (Molbergen), Gert-Jan Bruggink (Niederlande) oder Philipp Weishaupt antreten, finden auch die ganz jungen Reiterinnen und Reiter der Region ihre Plattform - in der EWE-Arena.

Oldenburg – Pferd und Reiter haben durchaus Promistatus: Escolar und Hubertus Schmidt. Der eine - Escolar - weil er eines der vielversprechendsten Nachwuchspferde in der Dressur ist und zudem ein gefragter Vererber in der Zucht. Hubertus Schmidt aus Borchen, einst Mannschafts-Olympiasieger und -weltmeister, freut sich über den Jungstar, der seit März Turnierpause hatte und in Oldenburg auf Anhieb die Einlaufprüfung des Louisdor-Preis gewann. Übrigens hat sich Verstärkung für das CDI angekündigt: Fabienne Lütkemeier aus Paderborn, 2014 Mannschafts-Weltmeisterin, rückte kurzentschlossen im Teilnehmerfeld nach.

Oldenburg – Der AGRAVIS-Cup vom 1. - 4. November in Oldenburg ist die sechste und letzte Station des Louisdor-Preis für acht bis zehn Jahre alte Dressurpferde und damit ein “Sprungbrett” in den großen Sport. Am Freitagabend ist der erste Blick auf die jungen Kandidaten möglich, denn dann findet die Einlaufprüfung zum Louisdor-Preis statt. Mit dabei sind Hoffnungsträger von Ingrid Klimke (Münster), Hubertus Schmidt (Borchen) und auch von Charlotte Rummenigge (München).

Oldenburg, 03.10.2018 – In genau einem Monat ist es wieder soweit – der AGRAVIS-Cup Oldenburg beginnt. Spannender Springsport der Extraklasse und Dressur auf höchstem Niveau werden in Oldenburgs Weser-Ems Hallen vom 01.-04. November 2018 gezeigt.

Der AGRAVIS-Cup ist aber nicht nur bekannt für erstklassigen Sport, sondern hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt.

Oldenburg, 19.09.2018 - Vom 01.-04. November 2018 wird es wieder sportlich in Oldenburgs Weser-Ems Hallen - der AGRAVIS-Cup steht vor der Tür. Das traditionsreiche Turnier ist nicht nur ein Highlight für jeden Reiter, sondern auch für die ganze Region. Zuschauer aus dem Umland reisen nach Oldenburg, um sich in einzigartiger Atmosphäre Spitzensport und den legendären Galaabend anzusehen. Die vielfältige, abwechslungsreiche Ausstellungswelt gibt der Veranstaltung das besondere Extra.

Oldenburg, 18.09.2018 – Die frisch gebackene Bronzemedaillen-Gewinnerin der Weltreiterspiele im amerikanischen Tryon kommt mit ihren Dressurpferden nach Oldenburg.
Ingrid Klimke, die einzige Reiterin, die es, wie Michael Jung schafft in mehreren Disziplinen gleichzeitig auf Weltranglistenniveau zu reiten und dabei immer die klassische Reitweise bewahrt, wird nach Oldenburg kommen. Ingrid Klimke wird sowohl in der Großen Tour an den Start gehen, als auch mit ihren Nachwuchspferden im Louisdor-Preis.

AGRAVIS-Cup wirbt mit Reitsport-Fans aus der Region – Mitmachen und gewinnen
Oldenburg, 29.08.2018 – Die Suche für ein tolles Plakatmotiv geht wieder los. Auch 2018 sind wieder Ideen und Talent der Reitsportfans gefordert, denn die NWZ und die Veranstaltungsagentur ESCON-Marketing aus Emstek (Kreis Cloppenburg) rufen auf zum Fotowettbewerb für den AGRAVIS-Cup in Oldenburg vom 01.- 04. November 2018. Der Titelsponsor AGRAVIS Raiffeisen AG stützt die Initiative. Die Devise lautet – Mitmachen und Gewinnen.

Oldenburg, 30.11.2017 – Vor knapp einem Monat erst ritt der Springreiter Mario Stevens aus dem heimischen Molbergen zum Sieg im Großen Preis von Oldenburg und entfachte begeisterten Jubel auf den Rängen der großen EWE-Arena. Pünktlich zur Weihnachtszeit beginn

Oldenburg, 22.11.2017 – Kurz vor dem Finale beim internationalen Festhallenturnier in Frankfurt haben die Organisatoren des Louisdor-Preis die Qualifikationsstandorte der Serie im kommenden Jahr bekanntgegeben. Nach der erfolgreichen Premiere bei dem diesjährigen AGRAVIS-Cup freut es Veranstalter, Reiter, Richter und Trainer gleichermaßen, dass Oldenburg in der kommenden Saison wieder als Austragungsort benannt ist.

Telekom Entertain

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Infos OK Ablehnen